Beziehungen zwischen den Fuß Körperhaltung Index und Fuß Kinematik während Gangart bei Personen mit und ohne patellofemoralen Schmerzsyndrom

Fuß Körperhaltung Bewertung ist in der klinischen Praxis zur Beurteilung der Einzelpersonen mit patellofemoralen Schmerzsyndrom (PFPS), häufig durchgeführt, vor allem bei Verschreibung von Fußorthese. Die Gültigkeit der statischen Beurteilung, Einblick in die dynamische Funktion bei Personen mit PFPS zu versorgen ist jedoch unklar.

 

Diese Studie wurde entwickelt, um das Ausmaß zu bewerten, zu dem ein Messwerkzeug für statische Fuß Körperhaltung (der Fuß Körperhaltung Index – FPI) Einblick in kinematische Variablen zugeordneten Fuß Pronation während Ebene bei Personen mit PFPS und asymptomatischen Steuerelemente bieten kann.

 

Methoden: 26 Personen (5 Männer, 21 Frauen) mit PFPS im Alter von 25,1 +/-4,6 Jahre und 20 Kontrolle Teilnehmer (4 Männer, 16 Frauen) im Alter von 23,4 +/-2,3 Jahre der Studie rekrutiert wurden. Jeder Teilnehmer erlebte klinische Bewertung von FPI und kinematische Analyse der Rückfuß und Vorfuß beim gehen mit einem dreidimensionalen Bewegungs-Analyse-System.

 

Die Assoziation der FPI-Partitur mit Rückfuß Eversion, Vorfuß Dorsalflexion und Vorfuß Entführung kinematische Variablen (Helligkeit, Zeitpunkt des Peak und Beweglichkeit) wurden mit partiellen Korrelationskoeffizienten Statistiken mit Gang-Geschwindigkeit als ein Kovariaten ausgewertet.

 

Ergebnisse: Eine mehr Pronation Fußtyp FPI gemessen wurde größer Höhepunkt Vorfuß Entführung zugeordnet (R 0.502, p = = 0,013) und frühere Gipfel Rückfuß Eversion relativ Labor (R =-0.440, p = 0.031) in der PFPS Gruppe und Rückfuß Eversion-Zertifikaten Bewegung relativ zum Labor (R = 0.614, p = 0,009) in der Kontrollgruppe.

 

Fazit: Beide Individuen mit und ohne PFPS gab fair zu moderaten Assoziation zwischen FPI und einige Parameter der dynamischen Fuß-Funktion. Inkonsistente Ergebnisse zwischen der PFPS und Kontrollgruppen zeigen, dass Pathologie in der Beziehung zwischen statischen Fuß Körperhaltung und dynamische Funktion eine Rolle spielen kann.

 

Fair Association zwischen Pronation Fuß Körperhaltung wie durch die FPI und frühere Gipfel Rückfuß Eversion relativ Labor ausschließlich in solche mit PFPS beobachtet ist das biomechanische Modell der PFPS Entwicklung vereinbar. Prospektive Studien sind jedoch erforderlich, um festzustellen, ob diese Beziehung kausale ist.