Kohlers Krankheit

Es ist wichtig, dass der Fuß des Kindes dürfen ohne Probleme wachsen. Wenn es gibt ein Problem, das das heißt entwickelt nicht schnell behandelt, dann, das kann das Risiko für kompliziertere Probleme bei Erwachsenen erhöhen. Viele dieser Probleme kann auf den Gebrauch und Missbrauch von Schuhen zurückgeführt werden. Gibt es jedoch eine Gruppe von Bedingungen, die die Aktivität bei Kindern, die sind einfach anfällig betreffen für Probleme zu entwickeln und es gibt sehr wenig, die getan werden kann, um sie zu verhindern. Dies sind vor allem eine Gruppe von Bedingungen für die Durchblutung des Knochens. Einer von diesen ungewöhnlich ist eine Bedingung bekannt als Kohlers Krankheit.

 

Diese Bedingung Kohlers Krankheit tritt in der Regel im Alter von fünf Jahren. Kohlers Krankheit tritt im Navicular Knochen des Fußes, am höchsten Punkt des Bogens der Fuß, was, dass der Knochen eine Menge Druck ausgesetzt Ruft ist bedeutet wie sie versucht, den Bogen des Fußes unterstützt zu halten. Wenn die Belastung der Knochen größer als was man kann, dann liegt möglicherweise einige Schäden an den Knochen. Oft Kohlers Krankheit kann dazu führen, dass das Kind zu hinken und die Schmerzen in der Regel als direkt auf dem Knochen gefunden werden kann. Eine Röntgenaufnahme zeigt normalerweise einen Knochen, der kleiner als es sein sollte.

 

In der Regel soll die Behandlung Kohlers Krankheit schützen den Fuß vor zu viel Gewicht tragen, so dass der Knochen kann, eine Chance gegeben werden zu heilen. Dazu gehören oft ein geschient oder zu Fuß eingegipst. In leichten Fällen oder wenn die Schiene für eine bestimmte Zeit getragen hat werden Fuß unterstützt häufig verwendet, um den Knochen zu schützen. In der Regel diese Behandlung funktioniert und generell gibt es keine langfristigen Probleme im Zusammenhang mit Kohlers Krankheit.