Schlechte Durchblutung

Schlechte Durchblutung erschwert eine Menge Probleme der Fuß und der unteren Extremitäten und eine eigene Symptome verursachen kann. Die Hauptursache für schlechte Durchblutung ist die Arteriosklerose, die im Allgemeinen durch Lebensstil und sitzende Tätigkeit untermauert wird. Daher bauen Fettsäuren in den Arterien, die Beschränkung der Zirkulation. In den Fuß möglicherweise zunächst eine Verringerung der Intensität des Pulses; Haare und Nagel Wachstum verlangsamen können und möglicherweise eine Verzögerung, die in das heilen alle Wunden. Später als der Umlauf sinkt bekommt weniger Sauerstoff durch Muskeln und ein Symptom als Claudicatio intermittens bezeichnet. Dies in der Regel tritt in die Wadenmuskulatur und einschränkt, auf Kurzstrecken zu Fuß. Nach dem ruhen kann eine weitere ähnliche Distanz ging.

 

Der Grund, den dass dies so wichtig ist, den Fuß ist ist, dass Menschen mit Durchblutungsstörungen müssen besondere Sorgfalt nicht, keine Schnitte oder Wunden am Fuß zu erhalten, wie sie langsam Heilung oder gar gar nicht heilen. Reibung von Schuhen kann wichtig sein.

 

Menschen mit Durchblutungsstörungen müssen mit ihrem Arzt über ein betreutes Trainingsprogramm zur Verbesserung die Zirkulation zu diskutieren. Oft sollte der Rat von einem Gefäßchirurgen angestrebt werden.